Patientenbuch - Genesum® Tierphysiotherapie Chemnitz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Entdecken Sie auch die Tierpflege
von Genesum® …hier






53 Kommentare

1 2 3 4 5 6
Franziska Rößner
2013-05-23 12:13:57
Liebe Claudia,

leider kann meine Senta diesen Eintrag nicht mehr selbst mit verfassen, da sie im Alter von 13 Jahren und 3 Monaten über die Regenbogenbrücke gegangen ist. So muß ich das für sie tun....

Wir danken Dir ganz, ganz herzlich für die tolle Behandlung. Du hast Senta die letzten beiden Jahre ihres Lebens begleitet, bist uns eine Freundin geworden und hast ihr mit Deiner Physiotherapie ein hohes Maß an Lebensqualität geschenkt.

Das Bild soll Dich immer an unsere "Omi" erinnern - es wurde einen Tag nach ihrem 13. Geburtstag in den Osttiroler Bergen aufgenommen....

Liebe Grüße

Franzi mit Senta und Gusti

www.hundeausflug.net - Hundewandern in Sachsen und dem Rest der Welt
Fam. Evelyn u. Ingolf Fuchs
2010-09-08 19:42:33
Hallo Claudia

Nun muß ich bald ......Bautz......alleine machen.

Meine Besitzer und ich möchten uns ganz herzlich Bedanken für Deine

Liebe zu Tieren und Deinen Fachlichen Wissen und Erfahrung.

Viel Glück und weiter so.

Jukan

und Fam Evelyn u. Ingolf Fuchs

Danke....dass Jukan wieder laufen kann
Monika Gerstenberg
2010-07-19 18:53:55
Liebe Frau Weigert,

inzwischen wurde ich unruhig und wollte wissen, wann Erato in sein neues Zuhause einzieht und evtl. mit dabei sein. Am Wochenende Sie zu stören, fand ich nicht richtig. So ging ich auf Ihre Internetseite. Erato "geht" nach Bremen! Da habe ich ja ein lachendes und ein weinendes Auge. Gern hätte ich ihn etwas "näher" gewusst. Die Hauptsache ist jedenfalls, Erato ist gerettet!!!!!!

Ich danke Ihnen sehr, dass Sie in dieser kurzen Zeit seine Rettung geschafft haben

Was sagte ich Ihnen während der Autofahrt zu Erato "Hundert Hüte ziehe ich vor Ihnen." Das ist nicht übertrieben. Ob Tier oder eine Aufgabe, bei Ihnen ist es in guten Händen.

Liebe Grüße und bis bald wieder einmal
Ihre dankbare Monika Gerstenberg
Jessie
2010-07-09 17:55:25
Hallo, liebe Claudia Weigert!

Ich, Jessie ein Rauhaardackelmädchen bin 7 Jahre alt und hatte am Pfingstsonnabend einen Bandscheibenvorfall und das im Kurzurlaub mit Frauchen und Herrchen in Franken. Ich bin Dank sofortiger Hilfe ungefähr 4 Stunden später in Dettelbach, Richtung Würzburg bei Dr. Kai Rentmeister operiert wurden. Ich habe 10 Tage später die Fäden gezogen bekommen und habe dann bei Claudia mit der Physiotherapie begonnen. Dank Ihrer professionellen Hilfe und ihrer liebevollen Behandlung bin ich nach über 6 Wochen fast die Alte. Die Massage - oh - wenn ich daran denke, war das schööön. Sie hatte immer ein Leckerli dabei, (nein viele). Frauchen und Herrchen und natürlich ich, möchten uns nochmals ganz lieb für alles bedanken. Ich wünsche allen weiteren Patienten so tolle Genesungserfolge wie mir.

Vielen Dank und ein fröhlches Wuff - Wuff von der schon wieder an der Leine zerrenden

Jessie
Maria Mittelbach
2010-07-01 21:49:52
Sehr geehrte Frau Weigert,

seit Tagen versuche ich, ein ganz großes Dankeschön für Ihre Mühe mit meinem Kaltblüter Felix zu formulieren.

Es geht einfach nicht, meine Achtung vor Ihrer Arbeit und die Freude über den Erfolg mit Worten auszudrücken.

Kurz zur Erinnerung:
Ende Mai diesen Jahres fand die erste Behandlung statt.

Nur drei Wochen später lief mein Pferd wie neu geboren durch den Wald.

Für mich ist das ein Wunder, weil es lange Zeit, trotz Medikamente so aussah, dass Felix eingeschläfert werden muss!

D A N K E

Viele liebe Grüße

Maria Mittelbach
Paula die Französische Bulldogge
2010-05-30 11:44:18
Liebe Claudia,

dank deiner Hilfe geht es mir wieder gut, ich kann prima laufen und ich fühle mich wohl. Sollte ich dich wieder brauchen hoffe ich, dass du mir ganauso gut hilfst wie bei deiner letzten Behandlung. Übrigens fand ich deine Behandlung sehr wohltuend und angenehm.

In Dankbarkeit deine Paula nebst Herrchen und Frauchen
Susi Becher
2010-04-14 16:28:41
Hallo Claudia,

vor ungefähr einem Jahr habe ich einen sehr verwahrlosten Hund aufgenommen, er hat Athrose und war wohl bei seinem vorherigen Besitzer sehr wenig bewegt worden.

Dank der Physiotherapie und deinen vielen guten Ideen und Ratschlägen ist es ihr jetzt möglich ein normales Hundeleben zu führen

vielen dank bis Montag
Nicki Wohlgemuth
2010-04-13 18:37:07
Ein herzliches Dankeschön an meine Therapeutin Frau Weigert

Dank ihrer guten und vor allem fachgerechten Behandlung, kann ich heute nach meiner Bandscheiben-OP wieder viel besser auf meinen vier Pfoten stehen

Wenn ich auch manchmal recht zappelig war, hat sie mich doch durch ihre sehr liebe und freundliche Art dazu gebracht, die Behandlung durchzustehen. Ich wünsche Frau Weigert alles Gute und viel Erfolg, um noch vielen meiner vierbeinigen Kumpels zu helfen.

Pudel Nicki aus Chemnitz
Adina
2010-03-05 21:07:37
Hallo Frau Weigert,
hiermit möchten wir Ihnen ganz herzlich für die liebevolle und einfühlsame Behandlung unseres Hundes Perry danken. Er wurde mit einer Verkrüppelung des rechten Vorderbeines geboren und die Ärzte hatten alle keine Hoffnung, dass Perry jemals ein normales Leben führen kann. Als dann noch resistende Keime im frisch opierierten Bein auftauchten, riet man uns zur Amputation. Wir sind froh, damals nicht schnell gehandelt zu haben, das Antibiotika schlug doch an und alles heilte ab. Perry hatte jetzt ein Bein, welches er jedoch nicht oder nur ganz selten und ganz kurz benutzte. Man sah ihm an, dass er gern rennen würde, es aber nicht geht. Zu diesem Zeitpunkt fassten wir den Entschluß Perry die Beweglichkeit mittels Physiotherapie zu vermitteln. Vom ersten Augenblick an, haben wir uns bei Ihnen sehr gut aufgehoben gefühlt und Perry war immer richtig froh, wenn er merkte Sie kommen. Unser Perry läuft heute fast wie ein normaler Hund, obwohl die Ärzte ihm keine große Chance eingeräumt haben. Ihre Behandlungen haben Perry zu einem schönen Leben verholfen und er freut sich natürlich Sie 14-tägig zu sehen, damit er fit bleibt. Machen Sie weiter so, denn die Tiere brauchen Sie.

Viele Grüße Adina & Perry (der den nächsten Montag gar nicht abwarten kann)
Anne & Sonja
2010-02-08 07:27:11
Hallo liebe Claudia,

ich hatte ja schon einiges versucht, damit es Sonja besser geht. Allerdings hatten die meisten „Heilmethoden“ keine oder nur kurze Wirkung.
Bei meiner Suche nach neuen Möglichkeiten bin ich damals auf deine Homepage gestoßen.
Mit deiner Hilfe und natürlich der Magnetfelddecke geht’s ihr jetzt endlich mal sichtbar besser.
Wir sind guter Dinge, dass es ihr irgendwann richtig gut geht und ein normales „Ponyleben“ wieder möglich ist.
Vielen, vielen Dank an dieser Stelle

Liebe Grüße und bis demnächst Anne

Übrigens ist Sonja am Samstag und Sonntag schon wieder richtig weit und relativ gut gelaufen
1 2 3 4 5 6
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü